Wichtig bei „progressiven Federn“ die Hülse nicht kürzen!

So jetzt muß mal mit einem Gerücht im Internet und in verschiedenen Foren Schluß gemacht werden.

Ich habe wie andere LTD450 Biker neue progressive Federn von Wirth bestellt und zwar im Internet (sprich E-bay), ist ja so schön einfach. Die Lieferung kam auch prompt und die neuen progressiven Federn sind eben länger wie die Originalen (zum Vergleich intakte original Feder 442 mm und die neuen progressiven Federn 480 mm lang). Bei den originalen Federn sitzt oben noch eine Hülse von 250 mm Länge drauf und dazwischen, ganz wichtig, liegt ein Federauflagering (war bei mir auch nicht mehr drin). Für den Einbau heißt es dazu in verschiedenen Foren usw. – da jetzt die Gesamtlänge nicht passt, sollte man einfach die vorhandene Hülse kürzen – und hier liegt der Knackpunkt „Hülse nicht kürzen“. Zur Lieferung der progressiven Federn von Wirth, für eine LTD450, gehören auch entsprechend neue Hülsen, mit der Länge von 195 mm (Hülsen-Nr. 575 im Hause Wirth) dazu.
Habe mich längere Zeit mit einem Mitarbeiter der Firma Wirth (vielen Dank für die super Informationen) darüber unterhalten und er hat die richtigen Angaben dazu gemacht, nur leider fehlt diese wichtige Hülse bei vielen Anbietern im Internet, wie bei mir auch. In meinen Fall war es nur ein Anruf beim Lieferanten MVH  (vielen Dank für den super schnellen Nachsende-Service) und die Hülsen kamen sofort per Post hinterher.
Das Problem liegt daran das es zwei unterschiedliche Varianten von Federn für die EN450 und Z 450LTD gibt, was aber in den wenigsten Fällen von vornherein erkannt werden kann und bei den meisten Anbietern sowieso kein Unterschied bei einer Bestellung für die EN450 oder LTD450 gemacht wird.

Mehr zu dem gesamten Umbau  auch hier auf meiner Seite unter Vorderradgabel

Z 450LTD Federn