Kühlercover gebaut

Da es recht schwer ist für die LTD noch ein Kühlercover, sprich Abdeckung in Edelstahl oder Chrom zu bekommen (außer in Ami-Land), habe ich den Versuch gestartet eines selber an zufertigen.

Juli 2012

So sah es vorher aus, lediglich die Werkzeugbox war schon am Kühler befestigt.

Jetzt stand eben die Überlegung an, wie kann ich da etwas ansprechendes selber anfertigen?

Es gibt zwar fertige Kühlercover, aber eben überwiegend über das Internet aus Ami-Land und der Preis für das Cover liegt dann schnell, mit Versand zwischen 60,-€ und biszu 100,-€. Damit hat man es aber noch nicht direkt an der Maschine gesehen, gefällt einem das dann überhaupt.  Ich wollte es mit einfachen Mitteln, verchromt oder aus Edelstahl selber anfertigen. Die Wahl fiel auf etwas ganz alltägliches, aus dem Küchenschrank meiner Frau, ein Topfuntersetzer aus Edelstahl, lag da schon seit Jahren rum, nie gebraucht, aber jetzt.


So fand ich den Untersetzer im Regal
er war lediglich etwas zu groß

Also wieder einmal mußte die Dremel-Flex
her halten und er wurde gekürzt

Hier nun schon das Ergebnis nach etwa
10 Minuten Arbeit

Das was ich noch ändern werde sind die
Schrauben, dann Großkopf in chrom

Hier noch einmal der direkte Vergleich,
ohne Kühlerabdeckung

Ja und so sieht er angebaut aus,
Kühlercover und Werkzeugbox

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.