Heckumbau u. Blinker

Mit der Heckpartie meiner LTD bin ich immer noch am kämpfen.

Das Heck meiner LTD als sie zu mir kam, im Originalzustand, dann aber langsam immer wieder Änderungen über Gepäck-träger, andere Blinkerabdeckungen, kleine LED-Bullet Blinker usw. nach vielen unterschiedlichen Versuchen ist jetzt  die Entscheidung ist gefallen.

Die Satteltaschen bleiben, werden aber noch mit Halteclips am Träger positioniert, Hecktasche bleibt, Blinker dafür noch einmal getauscht. Die kleinen LED-Bullet Blinker sind super hell, aber optisch doch etwas zu klein, also habe ich mich nach entsprechenden größeren umgeschaut und gefunden (ähnliche Größe wie Original, nur eben LED und schönere Form).

Vergleichsfoto kommt, wenn Kofferträger umgearbeitet, Taschen ausgerichtet, Blinker dran, Heckumbau fertig und LTD vom Werkstattständer runter ist, denn sie ist ja auch in- zwischen hinten tiefer.

Februar 2013

So jetzt geht es der Heckpartie komplett an den Kragen und wenn ich schon dabei bin dann auch gleich richtig, mit allem was dazu gehört. Änderung des Gepäckträgers zur richtigen Befestigung der Satteltaschen, Anbau einer kleinen Hecktasche statt des Gepäckträgers, end- gültig die richtigen LED-Blinker, Anbringung und Eintragung eines seitlichen Kennzeichen-halters, Politur der kompletten Alu-Sissybar mit Seitenträgern, kürzen des Heckfenders und Anbau eines anderen Rücklichtes. Die Hecktieferlegung erfolgte ja schon mittels Hagon Federbeinen um 4 cm.

Dies war schon kurz nach dem Kauf, noch ohne Gepäckträger aber mit den ersten einfachen Satteltaschen und der kleinen Hecktasche,  sowie den Chromkappen auf den  Blinkern, Original Fender und Kennzeichen Hier der Anblick Ende 2012,
schon mit seitlichem Kennzeichenhalter

Hier gut zu erkennen der Gepäckträger und
die Original-Blinker mit den Kappen

und hier Gepäckträger, neue Satteltaschen
sowie die kleinen LED-Bullet Blinker

Das waren die original Blinker in Chrom

hier nun die endgültigen LED-Blinker

Hier der erste Anblick von dem gekürzten
Heckfender aber noch mit kleinen LED-Blinker

Jetzt geht es endlich an den Umbau des
Heckbereiches mit neuem Rücklicht

Erst einmal alles ab und gleichzeitig Teile
säubern und gegebenenfalls tauschen.

Hier die LTD ohne Heckfender, Rahmen
sieht in diesem Bereich noch sehr gut aus.

Beim Rücklicht blieben eigentlich nur 2 in der
engeren Wahl, dies einer Kawa ZX6R

oder dies einer Yamaha YZF R1 RN01
und dafür habe ich mich entschieden

Um das Rücklicht zu befestigen mußten neue
Halterungslöcher gebohrt werden

und der Ausschnitt für die Lampenhalterung
musste vergrößert werden
zusätzlich wurde das Rücklicht um 180°
gedreht eingebaut und die Klarglasfläche

der Nummerschlidbeleuchtung (zeigte
jetzt nach oben) schwarz lackiert.

Nach dem Anbau hier die Seitenansicht

und die gekürzte Heckansicht,

hier sind auch die neuen LED-Blinker gut

zu erkennen, bin sehr zu frieden damit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.