Meine LTD450

DSC01560

  • Kawasaki LTD 450 „EN450 A4“
  • 1988 Modell , Erstzulassung 03/89
  • Riemenantrieb
  • offene Vergaservariante mit
    37 KW (50 PS), ausgeliefert als
    20 KW und seit 1990 offen
  • Höchstgeschwindigkeit 162 km/h
  • Leistungsgewicht 000,19 KW/KG
  • 3. Besitzer
  • 47271 Km gelaufen
  • TÜV bis 07/2012

Moin, Moin aus Oldenburg.

Also nach 30 Jahren ohne Bike, Ende 2011 eines günstig geschossen (nee bezahlt worden ist es schon). Die Qual der Wahl fiel erfreulicher Weise auf eine LTD 450 Bj. 89, ganz gut in Schuss und Liebe auf den ersten Blick.
Also Freitags die Kleine geholt, geschaut ist alles dran, zugelassen, getankt, kleine Runde gedreht, ach fahren kannste ja auch noch (in der Stadt immer mit 125er Roller unterwegs), also Schloss dran und schlafen gelegt.
Samstag morgen Kaffee und Frühstück, Sonne, na super, rein in die Klamotten (oh man ist das mal wieder eng, lach), raus und Moped beladen, gestartet und dann nach ca. 150 km böööööööööööö Moped aus, mmmmm grübel, was denn nun, schüttel oh Tank leer (wo ist denn nur die Tankuhr hin), also umschalten auf Reserve und ran an die nächste Tanke, wieder 150 km weiter, runter von der Bahn zum tanken und so dann 600 km überstanden.
Große Augen bei meiner besseren Hälfte, wo kommst du denn her? Gemütlichen Abend gemacht und Sonntag erst schön Kaffee und Frühstück, noch ein bisschen geplaudert und Rückweg eingeschlagen. An der Tanke begonnen, dann 50 km weiter auf einmal Wasser von oben ohne Ende (aber bin es ja von der Nordsee gewohnt), ran an die nächste Superspendiersäule und rein in die Regenpellerine, schön dicht schnüren, wieder drauf auf meine LTD und siehe da nach weiteren 550 km innen noch alles trocken (gute Klamotten lohnen sich).

Ja und nun ging es los, erst mal schauen was ich alles ändern möchte. (langer Zettel)